12% rabat og gratis levering

Ihr Hund wird Sie dafür lieben!

Bestellen
Seniorenfutter für Senioren

Hat MÆT ein Senior-Hundefutter? Noch nicht, aber MÆT fresh Hundefutter ist ein Alleinfuttermittel für alle Hunde. Je nach Alter und Zustand benötigt Ihr älterer Hund jedoch möglicherweise zusätzliche Mineralien oder Vitamine für unsere Mahlzeiten.

Fütterung meines erwachsenen Hundes

Wie oft sollte ich meinen erwachsenen Hund füttern?

Wenn Ihr Hund kein Welpe mehr ist, wird empfohlen, dass er zweimal täglich morgens und abends gefüttert wird. Der Grund dafür ist, dass die Nahrung auf diese Weise gleichmäßiger verteilt wird und es außerdem für die Verdauung des Hundes am besten ist, zwei Mal am Tag zu füttern.

Stellen Sie außerdem sicher, dass Ihr Hund jeden Tag ungefähr zur gleichen Zeit gefüttert wird, da dies zu einer gesunden Verdauung Ihres Hundes beiträgt.

Meinen älteren Hund füttern

Wann ist mein Hund ein Seniorenhund? Im Vergleich zu uns Menschen ist die Lebensdauer von Hunden sehr kurz, was auch dazu führt, dass Hunde schneller altern. Wo wir Menschen erst mit dem Erreichen von +60 als Senioren gelten, findet der Wechsel vom erwachsenen Hund zum Seniorenhund bereits etwa im Alter von 6-8 Jahren statt.

Allerdings ist diese Altersspanne nur ein Durchschnittswert, da das Seniorenalter die verschiedenen Rassen sehr unterschiedlich beeinflusst. Je größer der Hund, desto früher tritt auch das Seniorenalter ein.

Das heißt, wenn Sie einen Chihuahua haben, wird dieser Hund erst im Alter von 9-10 Jahren als Senior angesehen, aber wenn Sie eine Deutsche Dogge haben, wird dieser Hund bereits im Alter von 5-6 Jahren als Senior betrachtet. alt.

Wie oft sollte ich meinen älteren Hund füttern?

Das Seniorenalter von Hunden kommt natürlich nicht von heute auf morgen. Es ist ein fließender Übergang, den alle Hunde in ihrem Leben durchlaufen werden. Diese Verlagerung vom erwachsenen Hund zum Seniorenhund ist natürlich auch rasseabhängig.

Wie bereits erwähnt, hat ein älterer Hund eine geringere Aktivität und benötigt daher auch weniger Fett in seiner täglichen Ernährung. Darüber hinaus sollte man sich über andere Bedürfnisse im Klaren sein, die ein älterer Hund möglicherweise in seiner Ernährung benötigt, um lebenswichtige Körperfunktionen aufrechtzuerhalten.

Ihr Senior-Hund hat es immer noch am besten, zweimal täglich morgens und abends gefüttert zu werden, da es für die Verdauung am besten ist und die Ernährung über den Tag verteilt wird. Ergänzend ist zu erwähnen, dass die etwa zeitgleiche Fütterung auch einen Unterschied für die gesunde Verdauung des Hundes macht.

Frisches Hundefutter für meinen erwachsenen Hund

MÆT enthält alle Proteine, Vitamine, Mineralstoffe, Ballaststoffe und Fette, die ein erwachsener Hund bei guter Gesundheit benötigt.

Möglicherweise. Ergänzungen von Omega-3- und 6-Ölen, mm.

Es ist wichtig, dass Sie als Hundebesitzer die empfohlene Tagesdosis bei der Alleinfütterung einhalten, um zu vermeiden, dass Ihr Hund über den Tag zu viel Futter bekommt und damit Übergewicht oder ausgeprägtes Übergewicht riskiert. Es ist nicht gesund für Ihren Hund.

Allerdings kann es schwierig sein, die richtige Futtermenge anhand der Faktoren einzuschätzen, die auch bei der Bestimmung der täglichen Menge an frischem Hundefutter eine Rolle spielen. Wenn Sie einen sehr aktiven Hund haben, dann sollte er natürlich auch mehr Energie aus dem Futter haben als ein fauler Sofahund. Außerdem muss man sich darüber im Klaren sein, was der Hund tagsüber sonst noch von Snacks und Leckereien bekommt, da das alles hochlaufen kann.

Frisches Hundefutter mit Ergänzungen für meinen älteren Hund

Eine der Bedingungen, bei denen Sie als Hundehalter den entscheidenden Einfluss auf das Leben Ihres Hundes haben, ist die richtige Ernährung Ihres Hundeseniors. Die Ernährung Ihres älteren Hundes ist entscheidend dafür, ob Ihr Hund ein gesundes und langes Leben mit einem reduzierten Krankheitsrisiko hat.

Wie ein Welpe und ein ausgewachsener Hund braucht auch ein Senior-Hund ein ausgewogenes Nährstoffverhältnis in seinem Hundefutter.

Ergänzung von ätherischen Ölen für Knochen und Gelenke

Wie bei Welpen benötigen auch ältere Hunde spezielle Nahrungsergänzungsmittel, um die Funktion lebenswichtiger Organe aufrechtzuerhalten. Darüber hinaus ist es wichtig, dass Sie Ihrem älteren Hund Futter mit leicht verdaulichem Eiweiß, wie z. B. Huhn, und aufgrund der reduzierten Aktivität einen begrenzten Fettanteil geben. Außerdem ist es wichtig, dass ältere Hunde relativ viel Ballaststoffe bekommen.

Wenn Sie Ihrem älteren Hund MÆT , achten Sie darauf, die ätherischen Öle hinzuzufügen, die Ihr Hund benötigt. Dies ist z. EFA-Öle und Glucosamin.

EFA-Öle verhindern, dass Ihr Hund trockenes Fell, Haarausfall oder Hautinfektionen bekommt. Ein hoher Gehalt an Omega 3 und 6 Fettsäuren stärkt das Fell und die Haut des Hundes.

Glucosamin hat eine weitere wichtige Wirkung auf Ihren Hund, denn diese Substanz dringt ein und schmiert die Gelenke des Hundes, indem sie den Knorpel des Hundes um die Gelenke herum aufbaut, sodass sie nicht so steif und wund erscheinen. Ältere Hunde können mit zunehmendem Alter zu Gelenkproblemen neigen, und dem kann entgegengewirkt werden, indem Sie Ihrem Hund zusammen mit seiner täglichen Dosis frisches Hundefutter von MÆT eine Ergänzung mit Glucosamin geben.

Mit zunehmendem Alter lässt das Aktivitätsniveau von Hunden nach und das Verdauungssystem und die anderen Organe können empfindlicher werden. Daher ist es wichtig, ein Hundefutter zu wählen, das eine hohe Verdaulichkeit aufweist. Dies bringt uns zum nächsten und letzten Abschnitt dieses Artikels.

Hunde benötigen unterschiedliche Lösungen für die Fütterung mit MÆT

Da Hunde sehr unterschiedlich sein können, kann auch die Art und Weise, wie Sie Ihrem Hund MÆT servieren, von Haushalt zu Haushalt und von Rasse zu Rasse unterschiedlich sein.

Einige Hunde feiern eine Party, indem sie „nur“ ihr frisches Hundefutter in ihrem Futternapf servieren lassen und damit in den Krieg ziehen, während andere Hunde möglicherweise mehr Stimulation und Aktivierung bei ihren Mahlzeiten benötigen.

Die höchste Aufnahme wird mit frischem Hundefutter erzielt

Ob Sie einen erwachsenen Hund oder einen älteren Hund haben, es gelten die gleichen Fakten; Frisches Hundefutter von MÆT hat eine Aufnahmefähigkeit von 86 %, was bedeutet, dass der überwiegende Teil der nährstoffreichen Rohstoffe von Ihrem Hund verdaut, aufgenommen und in Energie umgewandelt wird.

Aufgrund der hohen Aufnahme von frischem Hundefutter werden Sie höchstwahrscheinlich auch eine Veränderung bei Ihrem Hund feststellen, wie zum Beispiel:

  • Ein gleichmäßiges Energieniveau
  • Kleinerer und gleichmäßigerer Kot, da der Hund den größten Teil seiner Nahrung aufnimmt
  • Weniger stinkende Fürze
  • Besserer Atem
  • Glänzendes Fell
  • Kleinere Analdrüsen; wir haben hunde, die früher von verstopften analdrüsen geplagt wurden, die monatlich vom trockendoktor geleert werden mussten. Dies wird weniger vorkommen, da der Hund 86 % seiner Nahrung aufnimmt und somit weniger Kot loswerden muss.
  • Einige Kunden mit Muskelhunden sehen einen Unterschied darin, dass ihre Hunde nach der Umstellung auf MÆT ausgeprägter und weniger uneben aussehen.

Schreibe einen Kommentar

Close
Sign in
Close
Cart (0)

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb. Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.



Currency
Sprache